Der neue TT zieht mich von innen an.

Submitted by Ralph Schollähn on Tue, 10/21/2014 - 12:38
  • ...Driver oriented Cockpit...
  • ...wow, die schönsten & schlausten Lüfter ever...
  • ...perfect...
  • ...hihi...

Da hatte ich mich schon lange darauf gefreut. Den neuen Audi TT live zu sehen. Im Frühjahr in Genf stand er dann auf der Messe. Völlig unspektakulär das Exteriordesign. Auch keine kleine Entwicklung. Gar nichts. Bis auf neue Scheinwerfer und eine Kante in der C-Säule war da nichts. Weniger haben die bei Porsche auch nie gemacht beim 911er, dachten sicherlich viele Besucher. Aber das Interior: Eine Weltneuheit. Alles reduziert, alles im Blick. WOW. Ich bin verzaubert. Auch wenn Kollegen im Netz monieren, dass der Beifahrer nichts mehr sieht, mir doch egal. Der TT ist ein Fahrerauto, oder? Ein Bildschirm direkt vor mir und drumherum subtil reduziertes Design. Gar keine Schnörkel mehr. Wunderbar. Eine Kabine. Ein Sportwagen. Das vielleicht eindeutigste Interiordesign derzeit überhaupt. Wann kommt mein Dienstwagen? Ich will das jetzt mal live erleben, diese Ästhetik und Information erfahren. Dann macht mir auch das schliche Äussere nichts mehr aus. Und außerdem wurde letzte Woche das erste Mal die Audi Sport Version für den Markenpokal gezeigt. Da durften dann auch die Exteriordesigner wieder ran. Und es wurde eine ordentliche Schüppe raufgepackt. Jetzt bitte noch einen TT Shooting Brake und ich werde meinem BMW gerne wieder untreu.